Essengehen wird teurer - Aber keine Pleitewelle erwartet